Inte_Logo


Autismus


Es handelt sich dabei um eine mehr oder minder schwer ausgeprägte Störung von zwischenmenschlicher Beziehung und Auffälligkeit in der sozialen Interaktion. Diese Störungen können mit einer Auffälligkeit der Sprachentwicklung, mit rituellen Gewohnheiten und Veränderungsangst einhergehen. Die Kinder sind auf die Eigenwelt bezogen und die Sprache ist meist wenig kommunikativ. Es kommt vor, dass es ein ungewöhnliches, intensives Interesse für Spezialgebiete gibt, die oft realitätsfremd wirken.
Die Kinder benötigen sowohl im Kindergarten als auch in der Schule die Begleitung einer Fachkraft, die in Heidenheim häufig durch die Arbeitsgemeinschaft Inklusion erfolgt.

In unserer Selbsthilfegruppe »Eltern für Inklusion im Landkreis Heidenheim« sind auch viele Eltern autistischer Kinder.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere Beratungsstelle.

•  Birgit Blankenhorn
Projektleitung
Erzieherin und Fachkraft für inklusive Pädagogik
(Projekt IQUA, Evangelische Hochschule Ludwigsburg)
☎ 07321 9248522
✉ birgit.blankenhorn(ad)gemeinsamleben-hdh.de


Vielfältige Informationen zum Autismus finden Sie zum Beispiel auch beim Verein Autismus Karlsruhe.

Zurück zur Selbsthilfe.